Close

Win 10 herunterladen usb

Alternativ können Sie Rufus auch verwenden, um ein Installationsmedium mit UEFI-Unterstützung mit einer vorhandenen ISO-Datei zu erstellen. Sie können auch das Tool verwenden, um die Windows 10-Dateien von den Microsoft-Servern herunterzuladen und dann die bootfähigen Flash-Medien zu erstellen. Wenn Sie Windows 10 installieren möchten, müssen Sie zunächst Installationsmedien wie einen bootfähigen USB-Speicherstick oder eine DVD erstellen. Glücklicherweise ist dies eine einfache Sache in Windows 10 zu tun, wie Microsoft das Media Creation Tool aus genau diesem Grund entwickelt. Wenn Sie erfahren möchten, wo Sie das Media Creation Tool herunterladen und wie Sie es verwenden können, um Ihre Windows 10-Installationsmedien zu erstellen oder eine ISO-Datei mit dem neuesten Windows 10 May 2020 Update (auch bekannt als Windows 10 Version 2004 oder 20H1) herunterzuladen, lesen Sie dieses Handbuch: Microsoft hat ein spezielles Tool, mit dem Sie das Windows 10-Systemabbild herunterladen (auch als ISO bezeichnet) und Ihr bootfähiges USB-Laufwerk erstellen können. Sobald Sie das USB-Flash-Laufwerk ausgewählt haben, beginnt Media Creation Tool, die neuesten Windows 10-Installationsdateien auf Ihren Computer oder Ihr Gerät herunterzuladen. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und der Auslastung der Microsoft-Server kann dies eine Weile dauern. Alles, was Sie brauchen, ist Geduld. Öffnen Sie Chrome, und besuchen Sie die Microsoft Windows-Download-Website. Microsoft stellt Windows 10 ISO-Images über seine Download-Website für jedermann zur Verfügung, aber wenn Sie bereits einen Windows-Computer verwenden, werden Sie dazu verpflichtet, zuerst das Media Creation Tool herunterzuladen.

So laden Sie Windows-ISOs ohne das Erstellungstool herunter. Microsoft fordert Sie auf, eine ausführbare Datei mit der Bezeichnung MediaCreationTool mit einer Größe von 18,5 MB herunterzuladen. Der Dateiname endet mit der Versionsnummer 2004, die Ihnen mitteilt, dass Sie Windows 10 mit Mai 2020 Update erhalten. Weitere Informationen zu Windows 10-Versionen finden Sie unter: Überprüfen der Windows 10-Version, des Betriebssystembuilds, der Edition oder des Typs. Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, lädt das Tool die erforderlichen Dateien herunter und erstellt ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk mit den Windows 10-Installationsdateien mit Unterstützung für UEFI und BIOS. 2. Sobald der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die Datei namens MediaCreationToolxxxx, um sie auszuführen. (Die letzten vier Ziffern des Dateinamens geben die Versionsnummer von Windows 10 an. Im Moment ist der Dateiname MediaCreationTool1909, aber das wird sich ändern, wenn neuere Versionen veröffentlicht werden.) Die Datei sollte sich in Ihrem Ordner Downloads befinden. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Windows 10 Technical Preview herunterladen, indem Sie dem Windows-Insider-Programm beitreten, wie in diesem Artikel erläutert.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein USB-Laufwerk verwenden, das mindestens 4 GB für die 32-Bit-Version und 8 GB für die 64-Bit-Version beträgt. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie ein Ziel für den Download aus, und klicken Sie dann auf « Speichern ». Das Media Creation Tool fordert Sie auf, den Speicherort für die ISO-Datei und den Namen auszuwählen, den Sie ihr geben möchten. Durchsuchen Sie Ihren Computer oder Ihr Gerät, wählen Sie den gewünschten Speicherort aus, wählen Sie einen Namen aus, und klicken oder tippen Sie dann auf die Schaltfläche Speichern, um mit dem Herunterladen der ISO-Datei zu beginnen. Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, führt Rufus das Skript aus, um die Iso-Datei Von Windows 10 von den Microsoft-Servern herunterzuladen. Anschließend wird diese ISO verwendet, um ein bootfähiges Medium zu erstellen, mit dem Sie dann Windows 10 auf Computern mit UEFI installieren können. Wenn keine Iso-Datei von Windows 10 verfügbar ist, können Sie Rufus verwenden, um die ISO von den Microsoft-Servern herunterzuladen und die bootfähigen USB-Flash-Medien zu erstellen. Update: Um die ISO für die offizielle Version von Windows 10 zu erhalten, gehen Sie zu dieser Microsoft-Seite und laden Sie die 64- oder 32-Bit-Version des Medienerstellungstools herunter.

Es ermöglicht Ihnen, Ihren Windows 7 SP 1 oder Windows 8.1 PC zu aktualisieren oder die ISO herunterzuladen, um sie später für eine Neuinstallation zu verwenden.

Tagged: